SJØ-Wochen statt Matjes-Wochen

  • Bundesweite Gastro-Aktion von Friesenkrone
  • Umfangreiche Promotionsunterstützung

 

Die freche Alternative zu Matjes nach Hausfrauenart: SJØ (sprich Schö = die See auf Norwegisch) gibt der beliebten Matjes-Tradition ein junges Gesicht. SJØ, das echt norwegische Matjesfilet von Friesenkrone, ist 2018 bundesweit zu Gast in ausgewählten Küchen. Friesenkrone hat für die kreative Gastro-Aktion ein attraktives Promotionspaket geschnürt. Interessenten können sich aus einer Vielzahl von leckeren und innovativen SJØ-Rezepturen bedienen: etwa SJØ-Matjes Ceviche oder SJØ im Mexican Wrap. Auf Wunsch berät Friesenkrone Fischsommelier Andreas Alt die Gastro-Partner bei einer individuellen und maßgeschneiderten SJØ-Speisekarte.

Für eine ansprechende optische Gestaltung der SJØ-Wochen hält Friesenkrone Ankündigungsplakate, Speisekarte, Tischaufsteller bereit. Um den Tischgästen Lust auf Matjes zu machen, sind Banner oder Anzeigen geplant. Auf Wunsch stellt Friesenkrone für die Gäste außerdem eine Informationsbroschüre über den echt norwegischen Matjes SJØ zur Verfügung.

Die Gastro-Aktion soll vor allem die junge Generation, aber auch Fischfans mit anderen Vorlieben wieder mehr für das traditionelle Naturprodukt begeistern. Wer mitmachen will, wendet sich an promotion@friesenkrone.de.

Und so schmeckt SJÖ, zum Beispiel als Mexican Wrap:

Zutaten für 8 Personen: 8 SJØ Matjesfilets von Friesenkrone, 8 Tortillas, 4 Fleischtomaten, 1 frische Chilischote, 1 eingelegte Chilischote, 1 Zwiebel, 1 EL frischer Koriander, gehackt, 1 Prise Kümmelpulver, 1 gelbe Paprika, 1 kleines Bund Radieschen, 125 g Joghurt, 1 Eisbergsalat, 1 Prise Zucker

Für die Salsa zwei Tomaten plus eine frische Chilischote enthäuten und entkernen. Tomaten pürieren. Zwiebel, sowie frische und eingelegte Chili würfeln. Alle Zutaten ins Tomatenpüree geben und mit Zucker, Kümmel und Koriander abschmecken. Für die Füllung die SJØ-Matjesfilets entnehmen und die übrigen zwei Tomaten enthäuten und entkernen. Matjes in mundgerechte Streifen, Eisbergsalat und Paprika in 2cm große Streifen, Radieschen in Scheiben, sowie die zwei Tomaten in Würfel schneiden. Alle Streifen, Scheiben und Würfel mischen. Mit Salsa und Joghurtmarinieren. Füllung auf die Tortillas geben und diese zu Wraps rollen. Mit Salsa servieren.

Potenzial in der gehobenen Küche

Die Idee, praktische Überzeugungsarbeit in Sachen Matjes zu leisten, entstand aus den Erfahrungen des vergangenen Jahres: 2017 demonstrierten ausgezeichnete Küchenchefs in hochklassigen Wettbewerben und Events, welches Potenzial norwegischer Matjes in der gehobenen Küche hat. Vor versiertem Fachpublikum zeigte SJØ, wie vielseitig kreativ einsetzbar er ist. Dank seines klaren Geschmacks und seiner milden Salznote punktete der Matjes in unterschiedlichsten prämierten Rezepturen: Ob mit Rind, Sanddorn, Rettich und Wildfenchel gepaart oder leicht geflämmt und dazu Preiselbeere und Rotkraut – der Fantasie sind keine Grenzen gesetzt. SJØ ist variabel kombinierbar und fasziniert die Gäste sowohl geschmacklich als auch optisch.

Weitere Einzelheiten und leckere Rezepte finden sich unter www.friesenkrone.de, auf der Facebook-Seite von Friesenkrone.

Pressekontakt: Marion Raschka, MARA Redaktionsbüro, Tel 07275 5047, Marion.Raschka@t-online.de

 

Unternehmenskontakt: Sylvia Ludwig, Friesenkrone, Tel 04851 8030, Sylvia.Ludwig@friesenkrone.de

 

 

Friesenkrone – aus Liebe zum Fisch. Dort, wo die Elbe das Schleswig-Holsteinische Wattenmeer kreuzt und der ewige Wechsel von Ebbe und Flut das Leben in Dithmarschen bestimmt, ist der Fischfang zu Hause. Hier schreibt das Familienunternehmen Friesenkrone seine Erfolgsgeschichte. Der erfahrene Fischfeinkost-Experte beherrscht sein Handwerk aus dem Effeff und begeistert mit seinen hochwertigen und innovativen Rezepturen all jene, die Genuss und Gaumenfreuden lieben. Dabei legt Friesenkrone größten Wert auf beste Rohware aus kontrollierten Fanggründen und nachhaltiger Fischerei. Bereits bei der Rohwarenbeschaffung prüfen Mitarbeiter der Friesenkrone die Qualität und Verarbeitung persönlich vor Ort. Somit erfüllt das Familienunternehmen nicht nur die eigenen hohen Ansprüche an Qualität und Zertifizierung, sondern vor allem die der Gastronomen und Caterer. Ob Filets und Happen, Marinaden und Terrinen oder Salate und Saucen – am Anfang steht immer der direkte Kontakt zu dem Verwender. Erfahrung und Inspiration gingen und gehen hier stets Hand in Hand. Kurz: „Aus Liebe zum Fisch“ zeichnet sich Friesenkrone als Vorreiter in der Kategorie Fischfeinkost aus. Und das seit über 100 Jahren

Slider Bild
  • Bundesweite Gastro-Aktion von Friesenkrone
  • Umfangreiche Promotionsunterstützung

 

Die freche Alternative zu Matjes nach Hausfrauenart: SJØ (sprich Schö = die See auf Norwegisch) gibt der beliebten Matjes-Tradition ein junges Gesicht. SJØ, das echt norwegische Matjesfilet von Friesenkrone, ist 2018 bundesweit zu Gast in ausgewählten Küchen. Friesenkrone hat für die kreative Gastro-Aktion ein attraktives Promotionspaket geschnürt. Interessenten können sich aus einer Vielzahl von leckeren und innovativen SJØ-Rezepturen bedienen: etwa SJØ-Matjes Ceviche oder SJØ im Mexican Wrap. Auf Wunsch berät Friesenkrone Fischsommelier Andreas Alt die Gastro-Partner bei einer individuellen und maßgeschneiderten SJØ-Speisekarte.

Für eine ansprechende optische Gestaltung der SJØ-Wochen hält Friesenkrone Ankündigungsplakate, Speisekarte, Tischaufsteller bereit. Um den Tischgästen Lust auf Matjes zu machen, sind Banner oder Anzeigen geplant. Auf Wunsch stellt Friesenkrone für die Gäste außerdem eine Informationsbroschüre über den echt norwegischen Matjes SJØ zur Verfügung.

Die Gastro-Aktion soll vor allem die junge Generation, aber auch Fischfans mit anderen Vorlieben wieder mehr für das traditionelle Naturprodukt begeistern. Wer mitmachen will, wendet sich an promotion@friesenkrone.de.

Und so schmeckt SJÖ, zum Beispiel als Mexican Wrap:

Zutaten für 8 Personen: 8 SJØ Matjesfilets von Friesenkrone, 8 Tortillas, 4 Fleischtomaten, 1 frische Chilischote, 1 eingelegte Chilischote, 1 Zwiebel, 1 EL frischer Koriander, gehackt, 1 Prise Kümmelpulver, 1 gelbe Paprika, 1 kleines Bund Radieschen, 125 g Joghurt, 1 Eisbergsalat, 1 Prise Zucker

Für die Salsa zwei Tomaten plus eine frische Chilischote enthäuten und entkernen. Tomaten pürieren. Zwiebel, sowie frische und eingelegte Chili würfeln. Alle Zutaten ins Tomatenpüree geben und mit Zucker, Kümmel und Koriander abschmecken. Für die Füllung die SJØ-Matjesfilets entnehmen und die übrigen zwei Tomaten enthäuten und entkernen. Matjes in mundgerechte Streifen, Eisbergsalat und Paprika in 2cm große Streifen, Radieschen in Scheiben, sowie die zwei Tomaten in Würfel schneiden. Alle Streifen, Scheiben und Würfel mischen. Mit Salsa und Joghurtmarinieren. Füllung auf die Tortillas geben und diese zu Wraps rollen. Mit Salsa servieren.

Potenzial in der gehobenen Küche

Die Idee, praktische Überzeugungsarbeit in Sachen Matjes zu leisten, entstand aus den Erfahrungen des vergangenen Jahres: 2017 demonstrierten ausgezeichnete Küchenchefs in hochklassigen Wettbewerben und Events, welches Potenzial norwegischer Matjes in der gehobenen Küche hat. Vor versiertem Fachpublikum zeigte SJØ, wie vielseitig kreativ einsetzbar er ist. Dank seines klaren Geschmacks und seiner milden Salznote punktete der Matjes in unterschiedlichsten prämierten Rezepturen: Ob mit Rind, Sanddorn, Rettich und Wildfenchel gepaart oder leicht geflämmt und dazu Preiselbeere und Rotkraut – der Fantasie sind keine Grenzen gesetzt. SJØ ist variabel kombinierbar und fasziniert die Gäste sowohl geschmacklich als auch optisch.

Weitere Einzelheiten und leckere Rezepte finden sich unter www.friesenkrone.de, auf der Facebook-Seite von Friesenkrone.

Pressekontakt: Marion Raschka, MARA Redaktionsbüro, Tel 07275 5047, Marion.Raschka@t-online.de

 

Unternehmenskontakt: Sylvia Ludwig, Friesenkrone, Tel 04851 8030, Sylvia.Ludwig@friesenkrone.de

 

 

Friesenkrone – aus Liebe zum Fisch. Dort, wo die Elbe das Schleswig-Holsteinische Wattenmeer kreuzt und der ewige Wechsel von Ebbe und Flut das Leben in Dithmarschen bestimmt, ist der Fischfang zu Hause. Hier schreibt das Familienunternehmen Friesenkrone seine Erfolgsgeschichte. Der erfahrene Fischfeinkost-Experte beherrscht sein Handwerk aus dem Effeff und begeistert mit seinen hochwertigen und innovativen Rezepturen all jene, die Genuss und Gaumenfreuden lieben. Dabei legt Friesenkrone größten Wert auf beste Rohware aus kontrollierten Fanggründen und nachhaltiger Fischerei. Bereits bei der Rohwarenbeschaffung prüfen Mitarbeiter der Friesenkrone die Qualität und Verarbeitung persönlich vor Ort. Somit erfüllt das Familienunternehmen nicht nur die eigenen hohen Ansprüche an Qualität und Zertifizierung, sondern vor allem die der Gastronomen und Caterer. Ob Filets und Happen, Marinaden und Terrinen oder Salate und Saucen – am Anfang steht immer der direkte Kontakt zu dem Verwender. Erfahrung und Inspiration gingen und gehen hier stets Hand in Hand. Kurz: „Aus Liebe zum Fisch“ zeichnet sich Friesenkrone als Vorreiter in der Kategorie Fischfeinkost aus. Und das seit über 100 Jahren

Bildunterschriften

Bundesweite Gastro-Aktion von Friesenkrone: SJØ echt norwegisches Matjesfilet gibt der beliebten Matjes-Tradition ein junges Gesicht, zum Beispiel mit Mexican Wraps.

Foto: Friesenkrone (honorarfrei)