Tradition & Geschichte

Aus Liebe zum Fisch

Dort, wo die Gezeiten das Leben am Schleswig-Holsteinischen Wattenmeer bestimmen, schreibt seit über hundert Jahren ein Familienunternehmen Erfolgsgeschichte: Friesenkrone. 1904 von Heinrich Schwarz sen. gegründet, widmete man sich zunächst der Produktion von Krabbenfleisch. Als 1925 Heinrich Schwarz jun. die Führung der Geschäfte übernahm, schlug die Geburtsstunde der Heringsspezialitäten. Ab 1931 wurde peu à peu die Marke Friesenkrone entwickelt. Das Unternehmen wuchs. Zwei Generationen später, in den Jahren 2003 und 2007, erfolgten wichtige Zertifizierungen: IFS (International Food Standard) und MSC (Marine Stewardship Council), die Friesenkrone offiziell bestätigten, Wert auf Qualität und Lebensmittelsicherheit sowie auf kontrollierte Fanggründe und nachhaltige Fischerei zu legen. Heute macht – Aus Liebe zum Fisch - Friesenkrone zum Vorreiter in Sachen Fischfeinkost. Und in diesem Sinne weist der Kompass auch gen Zukunft.

Erfolgsgeschichte im Überblick

  • 1904: Heinrich Schwarz sen. gründet das Familienunternehmen und widmet sich der Produktion von Krabbenfleisch.

  • 1925: Heinrich Schwarz jun. übernimmt Geschäftsführung und spezialisiert sich auf Seelachs sowie Heringsprodukte.

  • 1931: Mit dem Betriebsneubau im Alten Kirchweg beginnt die Entwicklung der Marke FRIESENKRONE.

  • 1948: Nationaler Vertrieb. Daraus folgt Expansion bei Umsatz und Sortiment. Erweiterung der Produktpalette um Marinaden und Matjes, Anchosen und Echtlachs.

  • 1965: Siegfried Schwarz übernimmt die Führung von Friesenkrone, konzentriert sich voll und ganz auf das Kernprodukt Hering.

  • 1985: Zertifizierung Kosher und Einstieg in den Großverbrauchermarkt als erstes Unternehmen mit flüssigkeitsdichten, versiegelten Schalen.
  • 1992: Betriebsneubau

  • 1997: Hendrik Schwarz übernimmt in vierter Generation die Unternehmensführung. Für das erfolgreiche Qualitätsmanagement erfolgt die Zertifizierung nach DIN EN ISO 9001 inkl. HACCP für die Lebensmittelsicherheit.

  • 1999: Erweiterung des Betriebs auf ca. 10.000m², 150 Mitarbeiter und 250 Artikel.

  • 2003: Zertifizierung nach IFS (International Food Standard)

  • 2007: Zertifizierung nach MSC (Marine Stewardship Council)

  • 2012: Zertifizierung Halal

  • 2013: Energie-Management Zertifizierung